Essenspause oder weiter Poker spielen?

Essenspause oder weiter Poker spielen?

Essenspause oder weiter Poker spielen?


Essenspause oder weiter Poker spielen?

Viele Pokerspieler sind so beschäftigt mit dem Spielen der Pokerrunden, dass sie die Essenspause total vergessen. Hier kommt das Poker Chili ins Spiel. Die Meisten werden es nicht wissen, aber bereits der vierte Earl of Sandwich beschäftigte sich mit diesem Problem beim Spielen. Angeblich ließ er sich belegte Brote machen, damit er seine Cribbage-Partien nicht wegen Mahlzeiten unterbrechen musste. Schwierig ist es gut belegte Brote, Hamburger, Fischbrötchen oder ähnliches in den Mund zu schieben, ohne sich dabei die Finger zu bekleckern. Köstlich und ausgiebig für Ihre Pokernacht ist zum Beispiel Chilli Con Carne in der Essenspause.

Sie möchten keine komplette Mahlzeit während des Spiels, aber ein herzhaftes Gericht vor dem Spiel oder während einer Spielpause und kann jedem Pokerspieler neue Energie geben. Chili Con Carne mit Hackfleisch ist einfach zu kochen und zu servieren, dennoch sättigend und in einer Schüssel serviert, einfach mit dem Löffel zu essen. Sie benötigen für das Kochen nur einen einzigen Topf, ideal für den Pokerabend, besonders wenn Sie für viele Leute kochen.

Die Zubereitungszeit inklusive kochen liegt bei ca. 1 Stunde, dies sollte für die Poker Essenspause eingeplant werden. Optimalerweise ist das Poker Chili Con Carne schon soweit fertig, dass es für die Poker Pause nur noch mal kurz aufgekocht werden muss (5-10 Minuten, je nach Menge und Temperatur).

Chili Con Carne Rezept für die Poker Pause

Die Zutaten:

  • 1 kg mageres Rinderhackfleisch
  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 große rote Paprikaschoten
  • 5 Knoblauchzehen
  • 600 ml Rinderbrühe frisch, oder aus zwei Brühwürfel
  • 800 g Tomatenpüree aus der Dose
  • 4 Esslöffel Tomatenmark
  • 400 g rote Kidneybohnen aus der Dose
  • 250 ml Rotwein oder Traubensaft

Chili Con Carne Rezept für die Poker PauseZum Würzen:

  • Salz und Pfeffer
  • Chilipulver
  • Kreuzkümmel
  • gemahlener Koriander
  • getrockneter Oregano
  • Lorbeerblatt
  • Chilischoten

Schritt für Schritt Zubereitung für Poker Chili

  1. Braten Sie das Hackfleisch mit den gewürfelten Zwiebeln und den roten Paprika etwa fünf Minuten an, bis das Hackfleisch leicht braun ist, dann würzen Sie mit Salz und Pfeffer und schmecken ab.
  2. Gehackten oder zerdrückten Knoblauch, 2 bis 4 Teelöffel Chilipulver, 2 bis 4 Teelöffel Kreuzkümmel und 2 Teelöffel gemahlenen Koriander hinzufügen und noch ein paar Minuten weiter anbraten.
  3. Fügen Sie jetzt die Tomaten hinzu und geben Sie dann langsam die Brühe und den Wein oder Saft hinzu. Das Tomatenmark, den Oregano und das Lorbeerblatt und bei Bedarf mit einer Prise Zucker abschmecken, um den Säuregehalt etwas zu regulieren.
  4. Das Ganze danach etwa 45 Minuten leicht köcheln lassen und zwischendurch umrühren und kontrollieren, dass nichts anbrennt.
  5. Bei Bedarf nachwürzen oder mit Flüssigkeit (warme Brühe/Wasser) ergänzen, falls das Chili zu dickflüssig ist. Zum Schluss noch die roten Kidneybohnen aus der Dose hinzufügen und nochmals kurz aufkochen, so bleiben die Bohnen schön knackig.
  6. Das Poker Chili Con Carne wird gerne zusammen mit Reis oder Brot sowie einem Klacks saurer Sahne (Schmand) serviert.
  7. Das Essen für die Poker Pause verfeinern / variieren

    Es gibt viele Möglichkeiten, dieses Essen für Ihren Pokerabend zu verändern. Sie können das Rinderhackfleisch zum Beispiel mit Schweinehack mischen, alternativ können Sie Speck und oder kleine Scheiben einer herzhaften Wurst hinzufügen. Vegetarier und Veganer können das gleiche Rezept mit einer vegetarischen Wurst oder Hackfleischalternative sowie mit Gemüsebrühe für die Poker Essenspause verwenden.

    Das Essen für die Poker Pause verfeinern / variieren

    Es können auch kleine Kartoffelstückchen hinzugefügt werden, ähnlich wie bei einem Bauerntopf. Das Essen soll schmecken, dass ist das Wichtigste; und jeder hat ja bekanntlich einen anderen Geschmack. Eine grundsätzliche Empfehlung ist immer etwas weniger zu würzen, so dass sich jeder ggf. noch Nachwürzen kann, beim Kochen lautet die Devise, weniger ist mehr. Ganz besonders, wenn es um Schärfe geht und Chili Con Carne ist trotz Poker Essenspause immer noch ein mexikanisches Gericht.

Author: blogadmin

Leave a Reply

Your email address will not be published.